Archive for Mai, 2015

26
Mai

Termine Juni 2015

   Posted by: lheil    in News

02.06.: Training in der Barbarahalle
05.06.: TuK
09.06.: Training in der Barbarahalle
12.06.: TuK
16.06.: Training in der Barbarahalle
19.06.: TuK
23.06.: Training in der Barbarahalle
26.06.: Litteratissimo Burg Bucherbach
27.06.: Mittelalterliche Hochzeit auf Burg Montclair
30.06.: Training in der Barbarahalle

8
Mai

11. Mitelalterliches Treiben auf Burg Bucherbach

   Posted by: lheil    in News

11. Mittelalterliches Treiben auf Burg Bucherbach am 23.-25.05.
Auch in diesem Jahr Konzertabend in der Martinskirche zum Auftakt
Ritter und viele Minnesänger beleben die Burg
Atmosphäre des Mittelalters hautnah für alle Sinne

Nun starten wir in das nächste Mittelalterliche Treiben auf Burg Bucherbach; immer noch mit Elan und dem Wunsch zur Verbesserung. Einige liebe Freunde werden dieses Jahr nicht dabei sein – wir hoffen, die Lücken angemessen füllen zu können. Viele Teilnehmer der ersten Stunde finden sich heute noch ein, Händler wie Gäste. Inzwischen ist Pfingsten auf Bucherbach ein feststehender Termin in der Mittelalterszene des Landes.

Das Konzert in der Martinskirche (Freitag, 22.05., 18.30 Uhr) mit einleitender kunsthistorischer Führung erfährt durch den geplanten zusätzlichen Auftritt des Harfners Mathias Kunzler, der durch Pipes’n’Strings vervollständigt wird, eine weitere Aufwertung. Auch Theoderich Nemmersatt – ein gebürtiger Saarländer – wird dort eine Kostprobe seines Könnens geben.

Auch das authentische Ritterlager eines hochmittelalterlichen Ministerialen (mit Rüstkunde) wird ebenso ein Highlight darstellen wie das mittelalterliche Badehaus und die Darstellung der Templerkomturei Pinningen (mit ihrem mittelalterlichen OP-Besteck). Die Bronzegießerei „Projekt Sachsenglut“ wird ebenfalls wieder ihr heißes Handwerk vorführen. Vervollständigt wird der Lagerbereich durch den Grafen von Saarwerden und die Spielgemeinschaft Teufelsburg.

Musikalische Glanzlichter beim Mittelalterlichen Treiben werden von Pipes’n‘Strings und Theoderich Nemmersatt, aber auch Andra dem Barden und dem Harfner Eques Draconis auf der Burg gesetzt. Weitere Marktakteure sind William der Zauberer und die Spielgemeinschaft Teufelsburg. Der Samstag wird mit einem ausgiebigen Feuerprogramm abgeschlossen werden; sonntags tritt zum Abschluss des Tages um 20 Uhr Micha Mangiafuoco auf – ein unglaublich guter Gaukler, Jongleur, Zauberer und Feuerspieler, der auf Sardinien lebt, aber aus dem Saarland stammt.

Neben mittelalterlichem Trank und Speis bieten die Händler beispielsweise auch historische Gewandungen, Geschmeide, Lederwaren, Keramik und Rüstzeug feil. An Handwerk wird z.B. Wollerzeugung gezeigt. Für die Kinder wird u.a. Bogenschiessen angeboten. Um die Burg werden sich die Lager und die Taverne „Alkoholix“ gruppieren. Weiterhin wird bei gutem Wetter auch Ponyreiten angeboten.

Rückgrat der Veranstaltung ist das Lager der Tafelrunde, die auch programmatisch durch Schaukampf, Gaukelei, Tanz, Feuerprogramm, Musik und Prozessdarstellung rahmengebend mitwirkt.

Der Vereinsvorsitzende Ludwig Heil ist stolz darauf, seit über einem Jahrzehnt vertrauensvoll und erfolgreich mit der Stadt Püttlingen zusammenarbeiten zu dürfen. „Das ist in unserer kurzlebigen Zeit mit klammen Kassen alles andere als selbstverständlich. Und jetzt hoffen wir, endlich mal wieder ohne Defizit aus der Veranstaltung zu kommen.“ Abstriche am Programm will man bei der Tafelrunde nicht machen: „Die Veranstaltung lebt vom familiären Klima, der Konstanz und der Qualität.“