18
Aug

Der Sommer…

   Posted by: lheil   in News

…war insgesamt erfolgreich:
Nach dem Lager auf der Liebenburg mit vorgeschalteter Führung hatten wir das 5. Mittelalterliche Treiben auf der Liebenburg – erfolgreich trotz teilweise widrigem Wetter.
Hier das offizielle Statement:
Wir beurteilen die diesjährige Veranstaltung sehr positiv. Das Wetter spielte nur teilweise mit, damit muss man leben, Die Gesamtresonanz von 400 zahlenden Gästen (zuzüglich der freien Eintritt genießenden Kinder und Gewandeten) zeigt, dass das mittelalterliche Treiben in der Gemeinde Namborn angekommen ist. Nun gilt es, die Region als Gäste zu gewinnen. Die großen farbigen Plakate in Namborn stellen einen ersten Schritt in diese Richtung dar. Verwaltung und Bauhof der Gemeinde haben den reibungslosen Ablauf erst ermöglich; hierzu unser herzlichster Dank. Auch auf der Burg war mehr zu sehen als sonst; dies ist zweifellos auch dem verschobenen Termin in Saarbrücken geschuldet, der uns einige Stände zusätzlich einbrachte. Ob diese Tendenz für die Zukunft anhält, muss sich erweisen. Dank der zusätzlich gemähten Flächen der Vorburg war möglich, insgesamt drei Lagergruppen in diesem Bereich unterzubringen. Die Signale von dort sind sehr positiv – alle wollen wiederkommen. Der Turm war in guter Hut des Heimat- und Verkehrsvereins in Persona des Baldemar von Odenbach, der neben seinen Burgführungen auch viel am Gelingen der Veranstaltung wirkte. Auch hier unsere herzlichsten Danksagungen. Die Feuershow am Samstag fiel dem Regen zum Opfer; wir hoffen, dies in 2018 vermeiden zu können. Alle anderen Programmpunkte konnte angeboten werden und fanden zumindest am Sonntag weidlichen Zuspruch. So hatten alle Beteiligten in Summa eine sehr schöne Veranstaltung. Zur weiteren Verbesserung wollen alle Veranstaltenden sich in den kommenden Wochen zu einer Nachbesprechung treffen, bei der schon die Eckpunkte 2018 fixiert werden.
Die Nachtführung auf Burg Dagstuhl war mit 6 Personen leider schwach besucht; das große Interesse machte dies aber mehr als wett.

This entry was posted on Freitag, August 18th, 2017 at 06:12 and is filed under News. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a reply

You must be logged in to post a comment.