Archive for the ‘News’ Category

10
Aug

Nachtführung auf Burg Dagstuhl am 14.08.

   Posted by: lheil

Am 14.08. um 20.00 Uhr geht es am Parkplatz am Pilz wieder los zur traditionellen Nachtführung auf Burg Dagstuhl, wie immer kostenlos und ohne Anmeldung. Dauer (mit Abschluss an der Lasalle-Hütte) ist ca. 2 Stunden.

6. MittelalterlichesTreiben auf der Liebenburg
am 11. und 12. August 2018

Ritter und Minnesänger kehren in die Burg zurück
Faszination Mittelalter erleben und genießen

Die Gemeinde Namborn veranstaltet gemeinsam mit den Vereinen „Die Tafelrunde e.V.“ und dem „Heimat- und Verkehrsverein Namborn e.V.“das 6. Mittelalterliche Treiben auf der Liebenburg mit einem Konzept, das den letztjährigen Erfahrungen Rechnung trägt.

Zwei Tage kehrt das lebendige Mittelalter in die alten Mauern der Liebenburg zurück!
Gaukler, Spielleute und Magier begeistern das Volk!
Händler bieten Waren und Speisen feil!
Geboten werden neben Marktständen auch Einblicke in mittelalterliches Leben und Handwerk! Ritter und Raufbolde streiten um Ruhm und Ehre!
Burgbegehung mit Ritter Baldemar von Odenbach!
Bogenschießen für die Jüngeren unter dem Volk!
Feuerzauber in dunkler Nacht!

Es spielt auf die Musikgruppe: Die Pipes´n´Strings.Weitere Marktakteure sind die Wolfsbrüder und die Freie Söldnerschaft von Hagen. So befinden sich die Lager der letzgenannten auf der Vorburg. Ritter Baldemar von Odenbach, einst Mitbeherrscher auf der Burg, erteilt Kunde über Anfang und Untergang dieser festen Mauern und alles was darum geschah (am Burgturm). Eröffnet wird die Veranstaltung durch die Böllerschützen.

Weiterhin sind angekündigt: Wolltaten, mittelalterliche Speisen sowie Getränke. Angeboten werden Geschmeide, Holz- und Lederwaren und Räucherwerk. Weitere Attraktionen sind Schaukampf, Tanz, Gaukelei und buntes Markttreiben.
Für die jüngeren Recken und Burgfräuleins sind die Zauberkünste des ortsansässigen Magiers, ein breites Mitmachangebot, Bogenschießen, Axtwerfen und Pferde auf der Burg angesagt.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und bietet Jung und Alt eine Abwechslung nach den Ferien. Das mittelalterliche Treiben wird am Samstag, dem 11. August 2018,um 14.00 Uhr eröffnet und endet an diesem Abend um 22.00 Uhr mit einer Feuershow. Weiter geht es am Sonntag, dem 12. August 2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr. Der Wegezoll beträgt: 3Taler (Euro), Kinder und „Gewandete“ frei.
Kommet herbei und staunet,viel Wundersames wird sich vor Eurer Augen auftun und Euren Gefallen finden. So zögert nicht und erscheinet zahlreich!
Stellplätze für Eure Kutschen findet Ihr am Fuß des Burgbergs mannigfach.
Wir freuen uns auf eine kleine, feine und familiäre Veranstaltung mit vielen lieben Menschen wobei es vieles zu erlernen und entdecken gibt.

Weitere Informationen erhalten sie im Rathaus unter der Rufnummer: 06857/9003-22 (Frau Kirsten Crummenauer) oder per E-Mail rathaus@namborn.de

1
Apr

Frohe Ostern

   Posted by: lheil

Ein frohes und buntes Osterfest allen unseren Besuchern!

Und hier die neuesten Infos zu Bucherbach:

14. Mittelalterliches Treiben auf Burg Bucherbach 19.-21. Mai
Buntes Programm mit vielen Akteuren
Lager um die Burg laden zum Verweilen ein

In die 14. Auflage geht das mittelalterliche Treiben auf Burg Bucherbach, das die Stadt Püttlingen und der Verein Die Tafelrunde veranstalten. „Auch dieses Jahr wird an Pfingsten ein farbiges Fest laufen, was ohne die tatkräftige Hilfe der Stadt unmöglich wäre. Aber es wird jedes Jahr schwieriger, die Veranstaltung personell aufzustellen. Wenn sich dazu weitere Interessierte fänden, wäre das prima.“, so der Vereinsvorsitzende Ludwig Heil.
Musik kommt von Pipes’n’Strings, Theoderich Nemmersatt, Andra dem Barden und Eques Draconis, der zauberhafte Teil von William dem Zauberer, märchenhaft treibt es die Spielgemeinschaft Teufelsburg und die Tafelrunde selbst kümmert sich um Schaukampf, Gaukelei, mittelalterlichen Tanz und die Feuershow. Dazu kommt Bronzenguss durch das Projekt Sachsenglut, Ponyreiten mit Monis kleiner Hof und vieles mehr.
Die Lager gruppieren sich traditionell um die Außenmauern der Burg, während das Markttreiben und das Bühnenprogramm im Burghof stattfinden. Neben Speis und Trank warten, Lederwaren, Gewandung, Schmuck und vieles mehr auf die großen und kleinen Gäste. Die Eintrittspreise liegen bei 3 Euro, Gewandete und Kinder unter Schwertmaß sind frei, Spenden werden gerne genommen.
Programmatische Highlights sind am Samstag Abend die Feuershow der Tafelrunde und am Sonntag Abend die Modenschau von Natura et Historia. Soviel Arbeit auch in der Veranstaltung steckt, so sagt Ludwig Heil von der Tafelrunde dennoch „Alles ist inzwischen so routiniert in der Vorbereitung und die Zusammenarbeit mit der Stadt Püttlingen klappt blind – wenn nichts Unvorhergesehenes passiert, ist die Veranstaltungsdurchführung selbst ein Vergnügen.“
Traditioneller Auftakt der Veranstaltung ist am Freitag 18.05. um 19.00 Uhr in der Martinskirche Köllerbach: nach der Führung durch Prof. Dr. Conrad durch die wunderschöne Dorfkirche spielt dann das Ensemble Pipes’n’Strings ein Konzert hochmittelalterlicher Lieder. Der Eintritt hierzu ist frei – um Spenden für die Martinskirche wird gebeten.

19
Mrz

Burgreinigung am 24.03.

   Posted by: lheil

Samstag, 24.03., machen wir wieder von 11.00 – 15.00 Uhr in und um Burg Bucherbach sauber. Wer mitmachen will, kommt einfach um 11.00 Uhr in den Hof der Burg.

19
Feb

Wir suchen Mitmacher…

   Posted by: lheil

…also Menschen, die Mittelalterveranstaltungen mitgestalten wollen, die Interesse an Schaukampf, Gaukelei, Tanzen und Feuerspiel haben oder auch einfach „ihr“ Mittelalter weiterentwickeln wollen.
Wer Interesse hat, egal ob alt oder jung, erfahren oder ganz neu interessiert – einfach melden, reden und sehen, ob es passt.
Kontakt: Die-Tafelrunde@freenet.de

18
Aug

Weiter geht’s

   Posted by: lheil

Wie sich vielleicht schon herumgesprochen hat, lösen wir die starre Struktur unserer Trainingseinheiten zugunsten flexibel abgesprochenen Veranstaltungen auf; am Besten bei den Zuständigen Kontakt suchen.
Anstehend wären jetzt neben der Nachbesprechung Namborn noch Fahrten zu den Märkten Manderscheid und Bad Münster.
Ende September steht die Burgreinigung auf der Bucherbach an; evtl. vorher noch eine Führung dort.
Und am 02.10.um 18.00 Uhr noch eine Führung auf der Liebenburg. Die Woche drauf geht es zum Markt nach Kutzhof: wenn jemand dort lagern möchte – das ist möglich. Sicher ist, dass wir einen Tanzauftritt machen.

18
Aug

Der Sommer…

   Posted by: lheil

…war insgesamt erfolgreich:
Nach dem Lager auf der Liebenburg mit vorgeschalteter Führung hatten wir das 5. Mittelalterliche Treiben auf der Liebenburg – erfolgreich trotz teilweise widrigem Wetter.
Hier das offizielle Statement:
Wir beurteilen die diesjährige Veranstaltung sehr positiv. Das Wetter spielte nur teilweise mit, damit muss man leben, Die Gesamtresonanz von 400 zahlenden Gästen (zuzüglich der freien Eintritt genießenden Kinder und Gewandeten) zeigt, dass das mittelalterliche Treiben in der Gemeinde Namborn angekommen ist. Nun gilt es, die Region als Gäste zu gewinnen. Die großen farbigen Plakate in Namborn stellen einen ersten Schritt in diese Richtung dar. Verwaltung und Bauhof der Gemeinde haben den reibungslosen Ablauf erst ermöglich; hierzu unser herzlichster Dank. Auch auf der Burg war mehr zu sehen als sonst; dies ist zweifellos auch dem verschobenen Termin in Saarbrücken geschuldet, der uns einige Stände zusätzlich einbrachte. Ob diese Tendenz für die Zukunft anhält, muss sich erweisen. Dank der zusätzlich gemähten Flächen der Vorburg war möglich, insgesamt drei Lagergruppen in diesem Bereich unterzubringen. Die Signale von dort sind sehr positiv – alle wollen wiederkommen. Der Turm war in guter Hut des Heimat- und Verkehrsvereins in Persona des Baldemar von Odenbach, der neben seinen Burgführungen auch viel am Gelingen der Veranstaltung wirkte. Auch hier unsere herzlichsten Danksagungen. Die Feuershow am Samstag fiel dem Regen zum Opfer; wir hoffen, dies in 2018 vermeiden zu können. Alle anderen Programmpunkte konnte angeboten werden und fanden zumindest am Sonntag weidlichen Zuspruch. So hatten alle Beteiligten in Summa eine sehr schöne Veranstaltung. Zur weiteren Verbesserung wollen alle Veranstaltenden sich in den kommenden Wochen zu einer Nachbesprechung treffen, bei der schon die Eckpunkte 2018 fixiert werden.
Die Nachtführung auf Burg Dagstuhl war mit 6 Personen leider schwach besucht; das große Interesse machte dies aber mehr als wett.

Am 12. und 13. August startet die 5. Auflage des Mittelalterlichen Treibens auf der Liebenburg. In Namborn sind dann wieder Pipes’n’Strings und William der Zauberer zu Gast. Ponyreiten und Korbflechterei stehen auf dem Programm – die Standpalette und die Lager sind mehr geworden. Programmatisch stehen neben Tanz, Gaukelei und Schaukampf auch dieses Jahr wieder eine Feuershow am Samstag auf dem PLan. Dazu kommen die besonderen Burgführungen des Baldemar von Odenbach. Die Veranstaltung läuft Samstag 14-22 Uhr und Sonntag 11-18 Uhr. Der Wegezoll beträgt 3 Euro, Kinder und Gewandete sind frei.

13. Mittelalterliches Treiben
auf Burg Bucherbach
(Püttlingen-Köllerbach)

Samstag 03.06. Sonntag 04.06. Montag 05.06.
14 – 22 Uhr 11-20 Uhr 11-18 Uhr

Freitag 02.06. um 19.00 Uhr Kulturabend in der Martinskirche: Führung und Konzert von „Pipes’n’Strings“ & Hilde Fuhs – Luther und die Reformation

Samstag ab 21 Uhr: Feuerprogramm
Sonntag 19 Uhr: Mittelalterliche Modenschau – präsentiert von natura et historia (Ottweiler)

An allen Tagen:
Handwerk, Musik, Essen und Trinken, Kinderprogramm, Schaukampf, Tanz, Gaukelei und buntes Markttreiben

Eine Veranstaltung von:
und Die Tafelrunde e.V.
Stadt Püttlingen, Kulturbüro

13. Mittelalterliches Treiben auf Burg Bucherbach am 03.-05.06.
Auch in diesem Jahr Konzertabend in der Martinskirche zum Auftakt
Ritter und viele Minnesänger beleben die Burg
Atmosphäre des Mittelalters hautnah für alle Sinne

Nun starten wir in das nächste Mittelalterliche Treiben auf Burg Bucherbach; immer noch mit Elan und dem Wunsch zur Verbesserung. Einige liebe Freunde werden dieses Jahr wieder dabei sein, die wir letztes Jahr vermissten, wie das Badehaus. Viele Teilnehmer der ersten Stunde finden sich heute noch ein, Händler wie Gäste. Inzwischen ist Pfingsten auf Bucherbach ein feststehender Termin in der Mittelalterszene des Landes. Und dennoch – Traditionen sind fragil.

Das Konzert in der Martinskirche (Freitag, 02.06., 19.00 Uhr) mit einleitender kunsthistorischer Führung steht Thematisch im Zeichen von Martin Luther – Pipes’n’Strings haben diesbezüglich recherchiert. Der Eintritt ist frei – es wird um eine Spende zum Erhalt der Martinskirche gebeten.

In diesem Jahr sollen Zwei Tavernen (Innen wie Außen) realisiert werden und die Lager im Außenbereich besser einbinden. Die Darstellung der Templerkomturei Pinningen (mit ihrem mittelalterlichen OP-Besteck) ragt hier heraus und die Bronzegießerei „Projekt Sachsenglut“ wird ebenfalls wieder ihr heißes Handwerk vorführen. Vervollständigt wird der Lagerbereich u.a. durch den Grafen von Saarwerden und die Spielgemeinschaft Teufelsburg.

Musikalische Glanzlichter beim Mittelalterlichen Treiben werden von Pipes’n‘Strings und Theoderich Nemmersatt, aber auch Andra dem Barden und dem Harfner Eques Draconis auf der Burg gesetzt. Weitere Marktakteure sind William der Zauberer und die Spielgemeinschaft Teufelsburg. Und eine weitere Harfnerin wird den Lagerbereich beleben. Der Samstag wird mit einem ausgiebigen Feuerprogramm abgeschlossen werden; sonntags findet zum Abschluss des Tages ab 19 Uhr eine mittelalterliche Modenschau statt, die von natura et historia, einem mittelalterlichen Ladengeschäft aus Ottweiler, präsentiert wird. „Wir bedanken uns bei der Inhaberin Angelika Jung, die da viel Arbeit in ein tolles und anschauliches Projekt gesteckt hat, obwohl sie eigentlich keine Zeit dazu hatte.“, so Ludwig Heil von der Tafelrunde.

Neben mittelalterlichem Trank und Speis bieten die Händler beispielsweise auch historische Gewandungen, Geschmeide, Lederwaren, Keramik und Rüstzeug feil. An Handwerk wird z.B. Bogenbau gezeigt. Für die Kinder wird u.a. Bogenschiessen angeboten. Um die Burg werden sich die Lager und die Taverne „Alkoholix“ gruppieren. Weiterhin wird bei gutem Wetter auch Ponyreiten angeboten.

Rückgrat der Veranstaltung ist das Lager der Tafelrunde, die auch programmatisch durch Schaukampf, Gaukelei, Tanz und Feuerprogramm rahmengebend mitwirkt. Interessenten für das Thema Mittelalter können dort auch Informationen erhalten.

Der Vereinsvorsitzende Ludwig Heil ist stolz darauf, seit über einem Jahrzehnt vertrauensvoll und erfolgreich mit der Stadt Püttlingen zusammenarbeiten zu dürfen. „Die Abläufe sind inzwischen eingespielt, man kennt und vertraut sich. Es ist einfach schön und schön einfach, mit der Stadt Püttlingen zusammenzuarbeiten.“ Abstriche am Programm will man bei der Tafelrunde nicht machen: „Die Veranstaltung lebt vom familiären Klima, der Konstanz und der Qualität.“

2
Mai

Termine Mai 2017

   Posted by: lheil

05.05.: Tuk
12.05.: TuK
19.05.: TuK
25.05.: BARIS-Fest
26.05.: Tuk

Training auf Burg Bucherbach findet mittwochs nach Vereinbarung bei schönem Wetter statt. Weitere Informationen hierzu im Forum.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen